"; ?> Unbenanntes Dokument

 

Orthopädie-Technik-Partner




Seit über 30 Jahren bietet MedPol Polsterservice bundesweit Lösungen für individuelle Bepolsterungen und Neu-
bezüge von medizinischen Behandlungsstühlen an.

Allgemeine Liefer-, Garantie- und Geschäftsbedingungen

 

1. Angebote

Unsere Angebote sind freibleibend, es gelten die Preise der jeweiligen gültigen Preisliste. Die Mehrwertsteuer wird gesondert in Rechnung gestellt. Preisänderungen behalten wir uns vor.

2. Aufträge

Der Käufer wird darauf hingewiesen, dass diese AGB durch den Vertragsabschluss, der mit der Annahme des durch uns unterbreiteten Angebots zustande kommt, zugleich Vertragsgegenstand werden. Tritt ein Käufer vom Auftrag zurück, so werden ihm die Kosten für das ggfs. bereits bestellte Material sowie bereits gestickte Schriftzüge/Motive mit mindestens 25% in Rechnung gestellt. Bei sachlich nicht gerechtfertigtem Vertragsbruch, z. B. die Nichtabnahme von bestellten Austauschsitzbänken oder unberechtigter Mangelerscheinung dieser, behalten wir uns vor, einen Teilbetrag in Höhe von 35 % der Auftragssumme als Schadensersatz zu berechnen zzgl. entstandener Versandkosten; dem Käufer bleibt nachgelassen, den Nachweis zu erbringen, dass ein niedrigerer Schaden entstanden ist.

3. Zahlungen

Unsere Rechnungen sind, wenn nicht gesondert ausgewiesen, sofort rein netto ohne Abzug nach Rechnungserhalt zu zahlen. Zahlungen gelten erst dann als bewirkt, wenn der Betrag bei uns vorliegt oder auf einem unserer Konten endgültig verfügbar ist. Bei Überschreitung der Zahlungsfrist werden unter Vorbehalt der Geltendmachung eines weiteren Verzugsschadens vom Fälligkeitstage an Verzugszinsen in Höhe von mindesten 2 % über dem jeweiligen Diskontsatz der Deutschen Bundesbank berechnet.

4. Eigentumsvorbehalt

Sämtliche gelieferte Waren bleiben solange unser Eigentum, bis unsere gesamten Forderungen aus dieser oder früheren Lieferungen beglichen sind. Der Käufer verpflichtet sich, die Vorbehaltsware auf unser Verlangen herauszugeben, wenn die Voraussetzungen einer Zahlungsunfähigkeit gegeben sind. Gerichtsstand ist, soweit zulässig, Göttingen.

5. Lieferung und Versand

Wir bemühen uns, vereinbarte Liefer- Reparaturzeiten einzuhalten, sind aber an eine feste Lieferfrist, wenn nicht vereinbart, nicht gebunden. Abweichungen von Farbe, Maß, Gewicht, Stärke (Dicke), Güte und Oberfläche sind im Rahmen der marktüblichen Toleranzen und innerhalb der möglichen Fehlergrenzen zulässig. Die Lieferungen und Arbeiten können auch in Teilen ausgeführt werden. Wir behalten uns die Wahl des Versandweges und der Versandart vor. Durch besondere Versandwünsche des Kunden verursachte Mehrkosten gehen zu dessen Lasten.

6. Höhere Gewalt, Vertragshindernisse

Höhere Gewalt jeder Art wie Krieg, Ausnahmezustand oder Unruhen, Betriebs- oder Verkehrsstörungen, Feuerschäden, Überschwemmungen, Arbeitskräfte, Energie-, Rohstoff- oder Hilfsstoffmangel, Streiks, Aussperrungen, Störungen beim Versand, behördliche Verfügungen oder andere Hindernisse, die wir nicht zu vertreten haben und die die Ausführungen unmöglich machen, verzögern oder wesentlich erschweren, berechtigen uns, die Lieferung um die Dauer der Verhinderung herauszuschieben oder unter Ausschluss von Schadensersatzansprüchen des Auftraggebers vom Vertrag ganz oder teilweise zurückzutreten. Solche Umstände sind auch dann nicht von uns zu vertreten, wenn sie während eines etwaigen Lieferverzuges eintreten.

7. Garantie

Für unsere Leistungen übernehmen wir nur gemäß nachfolgender Bestimmungen Gewähr: Der Kunde ist verpflichtet, Schäden, auch kleineren Ausmaßes, sofort telefonisch oder schriftlich bei uns anzuzeigen. Wir behalten uns vor, bei kleinerem oder größerem Mangel, Ersatz zu liefern oder eine Reparatur vorzunehmen. Bei einem verstecktem Mangel (Materialfehler) hat der Kunde unverzüglich nach der Entdeckung zu rügen, andernfalls gilt die Ware auch insoweit als genehmigt. Die Beanstandung eines Mangels oder eines versteckten Mangels ist nach Ablauf der Garantiezeit ausgeschlossen. Ein Anspruch auf Ersatzlieferung oder Reparatur bleibt unberührt. Für andere als die vorstehend geregelten Schäden stehen wir unabhängig vom Haftungsgrund nur ein, wenn sie durch eine vorsätzliche oder grob fahrlässige Handlung unsererseits oder eines unserer Erfüllungsgehilfen verursacht worden ist. Soweit wir anwendungstechnisch beraten, Auskünfte erteilen oder Empfehlungen geben usw., haften wir schuldhaft für falsche Beratung, Auskunft oder Empfehlung nur dann, wenn sie schriftlich erfolgt sind. Die Garantiezeit beträgt 2 Jahre und bezieht sich nur auf die Verarbeitung, nicht auf Material und Färbung.

8. Hinweis

Die von uns gelieferten Austauschpolster befinden sich in einem generalüberholten Zustand und weisen keinerlei Beschädigungen, insbesondere im Aufnahmebereich/Kunststoffhalterung-Risse etc. auf. Bei der Rücksendung der von uns gelieferten Austauschpolster behalten wir uns vor, diese ebenfalls auf ordnungsgemäße Handhabung zu prüfen und bei einem nicht akzeptablen Zustand mit 20% gesondert in Rechnung zu stellen. Ebenfalls bei Zuwiderhandlung der Rücksendung der Altpolster innerhalb von 7 Werktagen oder darüber hinaus sowie verschuldbarer Verlust seitens des Käufers werden weitere Kosten in Höhe von 100 % des Auftragswert in Rechnung gestellt und unverzüglich der Rechtsabteilung weitergegeben.

9. Leder

Unregelmäßigkeiten im Leder sind keine Fehler, sondern ein Echtheitszeichen. Leder ist ein Naturprodukt.

 

HomeSanitätshäuserPraxiseinrichtungenMedizinische FormpolsterSport – Fitness – PhysioÜber uns Kontakt AGBs

Powered by conradmoebel-design.de © 2011-
Biker-PolsterserviceKunsttischlereiFerien im Harz